Ökologisch

Weil es uns das Wert ist…

Grundlage und vor allem Herzenssache unseres Wirkens ist der ökologische und nachhaltige Anbau unserer Reben. Wir setzen ausschließlich organische Dünger und Pflanzenschutzmittel ein – ein Plus für unsere Böden und das Grundwasser. Auf diese Weise entsteht ein idealer Standort für gesunde und nachhaltige Reben.

Zur Steigerung des Bodenlebens und des Humusaufbaus sähen wir Begrünungen ein, welche mit ihren Wurzeln den Boden lockern und überflüssigen Stickstoff binden. So fördern wir auch vielfältige Lebensräume für oft schon bedrohte Pflanzen- und Tierarten.

Auch bei allen anderen eingesetzten Produkten wie Hefen setzen wir ausschließlich auf Naturprodukte und verzichten komplett auf Gentechnik.

Insbesondere bei der Produktion von Spitzenweinen bekommt der ökologische Weinbau eine immer bedeutendere Stellung, da eine Qualitätssteigerung beim konventionellen Weinbau oftmals nur noch so möglich wird. Ökologischer Weinbau ist ein herausragendes Qualitätskriterium und wird durch strenge Kontrollen garantiert.

Kontrolliert durch GFRS Göttingen DE-Öko-039

 

 

 

Entwicklungsprogramm EULLE

1. Kofinanzierung durch Land und Bund im Rahmen der GAK

Unser Unternehmen, Weingut Fluhr-Eller, erhält im Rahmen des vom Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau verwalteten rheinland-pfälzischen Entwicklungsprogramms „Umweltmaßnahmen, Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft, Ernährung“ (EULLE) durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) kofinanziert durch das Land und den Bund im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK) eine Förderung für seine Leistungen:

  • im Ökologischen Landbau
  • in der Agrar- und Klimamaßnahme: Ökologische Wirtschaftsweise im Unternehmen

2.  Kofinanzierung durch das Land

Unser Unternehmen, Weingut Fluhr-Eller, erhält im Rahmen des vom Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau verwalteten rheinland-pfälzischen Entwicklungsprogramms „Umweltmaßnahmen, Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft, Ernährung“ (EULLE) durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) kofinanziert durch das Land, eine Förderung für seine Leistungen:

  • in der Agrar- und Klimamaßnahme: Ökologische Wirtschaftsweise im Unternehmen

Europäische Union

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

      Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau ...