Weinmacher

 

Mein Weg zu ausdrucksstarken Weinen…

Winzer sein ist für mich mehr als nur ein Beruf  – es ist für mich vor allem die Arbeit in den Weinbergen im Einklang mit der Natur. Mit der ökologischen Bewirtschaftung unserer Weinberge schaffen wir die Basis für ein langes Leben unserer Rebstöcke. Das Potential dieser Rebstöcke hilft mir ausdrucksstarke Weine auszubauen. Authentische Weine, die mit der Kraft der Natur entstehen – dafür stehe ich und dafür möchte ich Sie begeistern!

Die Möglichkeit Hand in Hand mit der Natur zu arbeiten konnte ich während meiner Ausbildung in vielfältiger Weise erfahren. Dafür gebührt Dank meinen Kollegen und früheren Ausbildern der Weingüter Dettweiler und Gutzler aus Rheinhessen, dem Weingut Salwey aus dem Kaiserstuhl und dem Weingut Topf aus Niederösterreich. Auch die Ausbildung zum Weinbautechniker und Winzermeister an der staatlichen Weinbauschule in Veitshöchheim (Franken) gaben mir viele Anregungen.

Die Familien meiner Eltern betreiben beiderseits den Weinbau. Diese Familientradition bedeutet jedoch kein Limit für mich, denn mit meiner eigenen Betriebsgründung im Jahr 2009 habe ich die Freiheit, meinen eigenen Weg zu gehen. So steckt letztlich in jedem meiner Weine einerseits ein Stück Weinmachererfahrung der Familien und andererseits meine eigene Handschrift. Um meine Weine entsprechend authentisch zu interpretieren, verantworte ich alle Arbeitsschritte – von der Pflege der Rebstöcke über den Weinausbau bis zur Abfüllung auf die Flasche – in eigener Hand.

Ein Winzer hat in seinem Berufsleben, wenn es gut geht, nur fünfzig Mal die Chance einen Wein zu machen, der ihn mit Stolz erfüllt. Dabei hat jeder Jahrgang seine eigene Herausforderung. Dieser Herausforderung blicke ich jedes Jahr aufs Neue mit Zuversicht entgegen. Frei nach meinem Motto: Ganz oder gar nicht!

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen Genussspaß – voll und ganz!

Herzlichst Ihr

Hans-Christian Eller