Authentisch und unverfälscht

Wir haben hier bei uns in Rheinhessen Lagen mit ganz unterschiedlichen Bodenbeschaffenheiten: Lösslehm oder auch rote, sehr eisenhaltige Erde. Je nachdem auf welchem Boden oder in welcher Lage eine Rebsorte wächst, entfaltet sie ganz unterschiedliche Charaktereigenschaften. Entscheidend hierfür sind lebendige Böden und eine vielfältige Pflanzenwelt, denn nur in einem authentischen Ökosystem können sich die unterschiedlichen Facetten der Trauben voll entfalten.

Fluhr-Eller produziert unverfälschte Weine mit ausgeprägtem Sortencharakter. Es ist uns wichtig, die typischen Geruchs- und Geschmackeigenschaften jeder einzelnen Rebsorte schmeckbar zu machen. Das macht unsere Weine zum Teil sehr gegensätzlich. Manche sind sehr intensiv und schreien förmlich nach Aufmerksamkeit, andere sind wiederum filigran und feinsinnig. Was aber allen Weinen gemeinsam ist, sie sind immer sie selbst – authentisch und unverfälscht.

Ökologischer Weinbau steht im Weingut FLUHR-ELLER für die Liebe zur Echtheit und zur Natur.

Für beste Traubenqualität verwenden wir ausschließlich organische Dünger, Pflanzenschutzmittel und Naturprodukte.

Wir setzen auf einen schonenden Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen, Vertrauen in die Kraft der Natur und unterstützen sie mit Handarbeiten und Ertragsverzicht.

Authentische Weine brauchen keine Chemie und das schmeckt man.

Die Reben folgen in ihrem Wachstum dem Lauf der Sonne und wir begleiten ihren Rhythmus tagtäglich mit viel Achtsamkeit und Leidenschaft.

Ein ausbalanciertes Ökosystem macht unsere Rebstöcke weniger anfällig für Wetterkapriolen und ist bedeutend für die Ausprägung der natürlichen Charakteristiken.

In einem immer wiederkehrenden Kreislauf schenken uns unsere Weinberge beste Traubenqualität.

Es ist für uns selbstverständlich, der Natur und unserer Umwelt mit dem größtmöglichen Respekt zu begegnen und ihr etwas zurückzugeben.

Nachhaltiges, biodynamisches Arbeiten ist für uns kein Kompromiss, sondern eine Herzensangelegenheit.